rasen_1x1
X

Hintergrund & Wirksamkeit

Der Hintergrund

Steigendes Bewusstsein der Menschen in Bezug auf klimarelevante Veränderungen öffnet seit einiger Zeit den Markt für nachhaltige Produktentwicklungen immer stärker in Richtung umweltverträglichen Einsatz von Produkten.

Das Problem

Jährlich werden weltweit ca. 140 Mio. Tonnen Mineraldünger in Böden eingebracht1. Die negativen Effekte auf die Umwelt sowie soziale Auswirkungen auf die Menschen sind enorm. Synthetische Dünger „zwangsernähren” die Pflanzen. Dabei werden alle Anteile, welche die Pflanzen nicht sofort aufnehmen können, verloren und dringen in das Grundwasser ein.

Die Zielsetzungen/Lösungen/Produkte

Das Ziel besteht darin, die negativen Effekte des Stickstoffs, Phosphors und den in den meisten anorganischen Düngern verwendeten Kalis zu reduzieren.
Umweltpionier Naturdünger sind nicht nur 100 % natürlich, sie schließen Tierbestandteile gänzlich aus und bestehen aus der richtigen Mischung von pflanzlichen organischen Bestandteilen, anorganischen Tonmineralien und Mikroorganismen, um natürliche Kompostierungsvorgänge im Boden herbeizuführen. Dies verbessert die Bodenstruktur nachhaltig und bildet Humus. Sowohl die Bodenerosion wird reduziert als auch Kohlenstoff in enormen Mengen im Boden gebunden.
Alle bisher in Verkehr gebrachten Produkte wurden als Lebensmittel eingestuft! Somit sind sie überall dort konkurrenzlos, wo zusätzlich zur Nährstoffzufuhr absolute Unbedenklichkeit für Mensch und Tier einen klaren Vorteil bieten bzw. unbedingt notwendig sind.

Die Wirkungsweise

Kunstdüngung bedeutet zeitlich begrenzte Zwangsernährung der Pflanzen mit nachhaltig schädlichen Auswirkungen für die Bodenqualität bis hin zur Zerstörung der Krümelstruktur der Erde. Nach der Auflösung des Düngekorns durch die Bodenfeuchtigkeit nimmt die Pflanze die enthaltenen Nährstoffe in voller Dosierung auf – ungeachtet des momentanen Nährstoffbedarfs. Überschüssige Nährstoffe werden aus dem Boden ausgewaschen. Der Nährstoffgehalt der Erde sinkt ständig. Der Boden verdichtet zusehends und ist nicht mehr in der Lage, Wasser aufzunehmen. Mittel- und langfristig führt das zu verheerenden Folgen für Mensch und Umwelt. Ganz anders wirkt der innovative Naturdünger, der im Wesentlichen aus reinen Tonmineralien und Maisbestandteilen zusammengesetzt ist. Die organischen Stoffe sind dabei in die feinen Tonfraktionen eingebaut und werden durch die Bindung an die mineralischen Bestandteile gespeichert. Das wirkt wie eine wundersame Vorratskammer für die Pflanzen.

Nach der Bewässerung geht dieser Dünger sanft in den Boden ein. Durch natürliche Zersetzungsprozesse werden die Nährstoffe langsam und kontinuierlich für die Pflanzen verfügbar gemacht. Der Vorgang der Kompostierung und Aufbereitung des Bodens (Humusbildung) dauert rund 3 Wochen. In diesem Zeitraum sind mit freiem Auge wenige Veränderungen am Boden erkennbar. Sobald der natürliche Kompostierungsprozess abgeschlossen ist, stehen den Pflanzen alle benötigten Nährstoffe zur Verfügung. Die Boden- und Humusqualität wird durch den Dünger nachhaltig verbessert.

Bereits ab dem zweiten Jahr der Verwendung wird dadurch eine Verringerung der Düngerdosierung möglich, was sich wiederum positiv auf den Geldbeutel der Anwender auswirkt.

Für Rasen sowie für Obst und Gemüse gibt es verschiedene Qualitäten dieses Umweltpionier Naturdüngers. Der Dünger ist für private Gärten genau so gut geeignet wie für den Gartenbau und für Kinderspielplätze oder Campingplätze beispielsweise. Mit diesem natürlichen Dünger gehört auch Überdüngen der Vergangenheit an, ein “Verbrennen” des Bodens ist gar nicht mehr möglich und für Kinder und Tiere ist das Mittel gänzlich unbedenklich.

 

1 Quelle: HUMUS, Die vergessene Klima-Chance, Kapitel 1, 2009

up-Umweltpionier nimmt die Bodengesundheit in die Hand
“Wir erben nicht das Land von unseren Eltern, wir leihen es von unseren Kindern”
Alte indianische Weisheit

 Anhören!

Hören Sie rein bei Life Radio Oberösterreich
in die Rubrik “Unternehmen 
der Woche”
und erfahren Sie, aus welchen

wertvollen Inhaltsstoffen unsere Dünger
zusammen gesetzt sind.


up-Tube >

Die Umweltpioniere sind auch
auf youtube zu finden!

Stephan Hinterkörner im Gespräch!

Natur wirkt!

Die richtige Mischung aus natürlichen Tonmineralien,
rein pflanzlicher Organik –

keine tierischen Anteile! –
und Mikroorganismen weckt die Selbstheilungskräfte des Bodens.

Ideal geeignet für Hausgärten, Spielplätze, Campingplätze und andere öffentliche Anlagen und überall da, wo umweltfreundlich und nachhaltig gedüngt werden soll.

Wake up!

Zeit für das Umweltpionier Musik-Video: Wake up!

Umweltpionier GmbH

Aisthofen 25, 4320 Perg
Tel. +43 800 201502

up@umweltpionier.at



go up
Webbetreuung: Webagentur Krichbaumer